Ortsmeisterschaft 2016

Am Wochenende 20. und 21. August findet unser Sommerfest zusammen mit dem Sängerbund 1865 Seckenheim auf unserem Gelände statt.

Wie jedes Jahr werden die Ortsmeisterschaften am Sonntag im Bogen- und Luftgewehrschießen statt finden.
Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr werden mit Pfeil und Bogen oder dem Luftgewehr bzw. Lichtgewehr die Ortsmeister ermittelt. Es kann sowohl im Einzel als auch als Mannschaft (bestehenden aus 3 Personen) an den Start gegangen werden.

Mit der Siegerehrung gegen 16:30 Uhr endet um 17 Uhr das Sommerfest.

17. Traditionelles Waldturnier

Am 17. und 18. September 2016 laden die traditionellen Bogenschützen der Schützengesellschaft Seckenheim alle Bogensportfreunde zum traditionellen Waldturnier ein.

Wettkampf- und Bogenklassen
Das Turnier wird in den Wettkampfklassen Kinder (bis 12 Jahre), Jugend (13-15 Jahre), Damen und Herren (beide ab 16 Jahre) ausgetragen. Diese Wettkampfklassen (außer Kinder) unterteilen sich jeweils in die Bogenklassen Holzbogen, Langbogen, traditioneller Recurvebogen und moderner Recurvebogen.
Schützen mit Compoundbogen können wir dieses Jahr leider nicht mehr berücksichtigen!

Das Seckenheimer Waldturnier ist kein DFBV-Turnier.

Verpflegung, Unterbringung und Rahmenprogramm
Für das leibliche Wohl wird auf dem Parcours und im Schützenhaus gesorgt. Möglichkeiten zum Camping mit Zelt oder Wohnwagen sind vorhanden. Selbstverständlich stehen die Wasch- und Duscheinrichtungen unseres Bogensportzentrums allen Teilnehmern jederzeit offen. 

Am Samstag Abend sind alle zum gemütlichen Beisammensein mit Rock- Blues- und Countrymusik aus der Konserve eingeladen. Darüber hinaus bauen wir dieses Jahr wieder unsere Funschuß-Anlage auf.

Wie bieten allen Teilnehmern und Gästen dadurch die Möglichkeit sich einmal mit gleichem, da gestelltem, Equipment direkt zu vergleichen! Natürlich kann man auch hier wieder einen kleinen Preis gewinnen.

Weitere Infos

Startgeld und Anmeldung
Erwachsene 18,00 €, Junioren (15-17 Jahre) 10,00 €, Kinder bis einschließlich 14 Jahre frei. Anmelden kann man sich so lange, wie Startplätze frei sind, bzw. bis spätestens zwei Wochen vor Turnierbeginn.

Zur Online-Anmeldung